Kulturring C
Bildende Kunst in Fürth
 
  Geschichte des Kulturring C:
 

Der "Kulturring C" ging aus dem "Ring Fürther Künstler" hervor, der von Fürther Künstlern der Nachkriegsgeneration (z.B. Georg Weidenbacher , Gudrun Kunstmann , Hans Langhojer , Karl Dörrfuß u.a.) gegründet wurde.

Zu dieser Zeit gab es pro Jahr eine Gruppenausstellung im Stadttheater Fürth. Als Ortwin Michl zum "Ring Fürther Künstler" kommt und zweiter Vorsitzender wird, benennt sich der Ring 1981 in einer Sitzung in "Kulturring C" um. Dieses Datum gilt als das "Gründungsdatum" des Kulturring C.

Weiterlesen

 
 
Zurück...